5 Beiträge  
Kaninchenkeulen mediterran geschmort
Autor Beiträge Aktion

Topfpirat

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 350

PM an Topfpirat

Kaninchenkeulen mediterran geschmort

Erstellt am 20.03.13 00:23
Modifiziert am 20.3.13 00:35

Aloha,

für uns ist immer eine willkommene Abwechslung zum sonstigen Fleisch-Einerlei mal eine Kaninchenkeule. Das Rezept funktioniert auch mit Kaninchenrücken, und sogar mit Hühnerkeulen. Ist alles Weißfleisch.
Karnickelfleisch ist sehr eiweißhaltig, fettarm, dankbar im Geschmack und einfach zuzubereiten.

Man benötigt für zwei Personen jeweils eine Kaninchenkeule, 3 - 4 Mohrrüben, Staudensellerie, frischen Lauch, zwei dünn geschnittene Knoblauchzehen, einige geschälte Tomaten (alternativ geht auch "Tomaten stückig" aus der Tüte), eine kleine feingehackte Zwiebel, Petersilienlaub (damit meine ich "blättrige" Petersilie, nicht die gekräuselte), sonst noch übliche Gewürze, am besten noch frischen Oregano, Weißwein zum Ablöschen, Tomatenmark.
Im Weißwein (ca. 150 - 200ml.) verquirlt man etwa einen Esslöffel Tomatenmark, salzt und pfeffert das noch dezent.

Gemüse klein schneiden.
Kaninchenkeulen salzen und pfeffern, im Schmortopf mit Olivenöl scharf von allen Seiten anbraten, danach auf die Seite legen.
Schmortopf erneut mit Olivenöl benetzen. Wer Zuhause die Wahl hat, nimmt dann das "Gute".

Geschnittenes Gemüse eingeben und mittel anbraten, nach und nach Ziebeln und den Knoblauch zugeben.
(Wenn Zwiebel und Knoblauch zu "scharf" oder zu lange angebraten werden, verlieren sie den Geschmack und werden bitter)

Alles gut ca. 10min anbraten, Hitze höher stellen, mit dem verquirlten Weißwein ablöschen, und unter Rühren etwas einköcheln lassen.

Wenn sich die Flüssigkeit, vor allem der Alkohol, reduziert hat, die Tomaten und Oregano beigeben.
Die Kaninchenkeulen wieder einlegen und im zugedeckten Schmortopf ca. 20min köcheln lassen.

Bei Bedarf Flüssigkeit zugeben (Brühe).

Die Keulen hin und wieder wenden, und das Gemüse etwas umrühren.
Nach ca. 20min (einschneiden) den Deckel entfernen, und die Petersilie zugeben, und noch ca. 3 bis 5 min offen köcheln lassen.
Flüssigkeitsstand beachten, sollte nicht zu trocken werden, aber auch nicht zu "suppig".

Danach fertig.

Wem das Gemüse als Beilage nicht reicht, der kann ja noch Polentaplätzchen dazu reichen.

Am besten trinkt man den selben Wein dazu, den man zum Ablöschen verwendet hat.

Mahlzeit
Joachim


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Susanne

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 447

PM an Susanne

Kaninchenkeulen mediterran geschmort

Erstellt am 20.03.13 11:04

Jaaaaa! Genau so mach ich die auch! Und bei mir gibt es auch entweder frisches Weißbrot oder Polenta dazu.

Übrigens lohnt es sich - wie bei allen Schmorgerichten - nicht nur zwei Keulchen zu kochen, sondern ein ganzes Kaninchen in Stücken. Aufgewärmt schmeckt das Tierchen nämlich fast noch besser!

Susanne



Wenn die Sicherheitsnadel heute erfunden würde, hätte sie sieben bewegliche Teile, zwei Hydraulik-Elemente und müsste einmal im Jahr zum Service.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ruedi

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 3440

PM an Ruedi

Kaninchenkeulen mediterran geschmort

Erstellt am 20.03.13 22:16

Ihr seit alle sooo gemein.
Eigentlich wollte ich auf die Rollersaison so 10 Kilo abnehmen. Aber wie um alles in der Welt soll das funktionieren, wenn ihr so Anleitungen zum Fettfressen ins Forum stellt ?
Wenn ich das nur schon lese, schreit der Magen SOS !!

LG Ruedi


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Beverly500

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 140

PM an Beverly500

Kaninchenkeulen mediterran geschmort

Erstellt am 22.03.13 12:38

Hallo Rudi,

abnehmen ist nur für die 350er.
Mit der 500er kommst Du immer die Berge hoch


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ruedi

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 3440

PM an Ruedi

Kaninchenkeulen mediterran geschmort

Erstellt am 22.03.13 12:50

Ja schon, aber es ist nun wirklich "etwas" zuviel geworden. Der Bauch stört !
Und zwar nicht nur ästhetisch beim vorbei gehen am Spiegel, sondern auch beim Bücken.
Also wird versucht, ein paar Kilo abzuspecken, wenn's auch weh tut.

Gruss Ruedi


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

5 Einträge

 
5 Beiträge