6 Beiträge  
Zanderfilets in Anis flambiert
Autor Beiträge Aktion

Topfpirat

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 350

PM an Topfpirat

Zanderfilets in Anis flambiert

Erstellt am 17.03.13 23:20

Servus,

je nach Appetit nehme man pro Person ein Zanderfilet mit Haut.
Die (Leder-)Haut schneidet man in schmalen Abständen ein wenig ein.
Dann die Filets in jeweils drei oder vier "Medaillons" zerteilen.

Da dieser edle Weißfisch beim Braten in der Pfanne gerne zerfällt, hilft nach dem Würzen mit Pfeffer und Salz ein Wenden (Bestäuben) in/mit Mehl.
Danach vorsichtig mit einem Pinsel ein verquirltes Ei dünn auftragen.
Die Mehlschicht sollte nicht abgetragen werden.

In einer Pfanne mit heisser Butter mit der Hautseite zuerst nach oben langsam bruzzeln lassen.
Wenn die Unterseite bräunlich wird, die Medaillons wenden, und auf der Hautseite weiterhin bei gemässigter Hitze schmurgeln lassen.
Wenn langsam der Garungsgrad erreicht ist (einschneiden), einen herzhaften Schluck Pastis in die Pfanne geben, und mit dem Feuerzeug anzünden.
(Benutzer von Umluft-Dunstabzugshauben sollten darauf achten, daß die evtl. getränkte Filtermatte kein Feuer fängt!)

Den Alkohol auf dem Herd vollständig verbrennen lassen, und nach dem Erlöschen der Flamme anfangen abzuschmecken.
Medaillions auf die vorgewärmten Teller geben.
Soßenfond reduzierend einkochen.

Sollte der Anisgeschmack zu intensiv sein, kann man mit etwas Fischfond (alternativ geht auch eine dünne Gemüsebrühe) die Soße verlängern.
Soße noch würzen und mit Fond/Brühe zurechtschmecken, sämig einkochen lassen.

Zum Schluss noch ein wenig kalte Butter untermontieren (abseits der "Flamme"), etwas verrühren, und ein wenig Petersilienlaub zugeben.

Die Soße zum Fisch auf die Teller geben, nicht unbedingt damit übergiessen.
Dazu passt hervorragend Wildreis, und ein oder zwei Broccoliröschen.

Ein leichtes und gesundes Gericht, eigentlich unkompliziert zuzubereiten, für jeden "Zuschauer" echt spektakulär, und mit einem pupstrockenen Weißwein ein wirklicher Gaumengenuss.

Guten Appetit
Joachim


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ruedi

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 3440

PM an Ruedi

Zanderfilets in Anis flambiert

Erstellt am 18.03.13 08:37

Hallo Joachim, na das ist ja ein feines Rezept !
Wegen dem Anis-Schaps, geht das ev. mit Cognac oder Whisky auch ?
Ich probiere das gerne mal aus. Zuerst aber mit Pastis.
Mal schauen, wie das mit dem Anis schmeckt.

Danke und Gruss
Ruedi


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Topfpirat

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 350

PM an Topfpirat

Zanderfilets in Anis flambiert

Erstellt am 18.03.13 23:22

Hallo Ruedi,

mit Cognac oder Whisky geht das sicher auch. Jedenfalls ist das auch flambierfähig.
Jedoch würde ich diesen "Brennstoff" eher einem Fleisch beigeben, und dann vermutlich lieber einen Calvados.

Das interessante am Pastis ist einfach die süßliche Note.
Wenn die Soße richtig dosiert/abgeschmeckt wird, dann dominiert sie den Fischgeschmack nicht, sondern bildet einen interessanten Kontrapunkt.
Setzt allerdings voraus, daß der Fisch nach was schmeckt.

Probier´s aus!

Mahlzeit
Joachim


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ruedi

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 3440

PM an Ruedi

Zanderfilets in Anis flambiert

Erstellt am 19.03.13 05:39

Mach ich. Danke.

LG Ruedi


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ewald

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 weiß
Beiträge: 1297

PM an Ewald

Zanderfilets in Anis flambiert

Erstellt am 19.03.13 08:04

Hallo Ihr Schleckermäulchen!

Das Rezept klingt super! Falls es jemand nachkocht, bitte Fotos machen. Wir könnten dann ja das Rezept mit passenden Fotos garnieren.

Also in etwa so:
* Rudi beim Angeln, im Hintergrund unscharf eine Beverly
* Großaufnahme Rudi spießt Wurm auf Angelhaken, im Hintergrund das geöffnete Handschuhfach einer Beverly, in den Fächern alles voll mit Angelutensilien, die bunten Fliegen, Haken, etc.
* Zander kommt aus dem Wasser,
* gemehlte Zanderfilets eingeschnitten
* glänzende Edelstahl-Pfanne auf Herd mit Butter die schmilzt
* Zander in Pfanne
* Rudi gibt Pastis in Pfanne
* Rudi zündet Pastis an, Großaufnahme Feuerzeug Kopf mit Flamme über Fischfilet
* dunkle Aufnahme, stimmungsvoll bläuliche Flammen kommen aus der Pfanne
* Großaufnahme, Details, bläuliche , blitzartige Reflexionen an der Edelstahlpfanne
* sehr dunkle Aufnahme, man sieht einen Feuerwehrmann mit Atemmaske, Taschenlampe ins Bild kommen ...



Späßle g'macht!

Nein, ehrlich wäre Klasse wenn wir eine Rezept-Ecke einrichten. Also wenn Ihr Lust habt? Und interessanter wirken die Rezepte halt wenn es Fotos dazu gibt. Also wer es nachkocht, einfach mal fotografieren!

Ewald

PS: gerade auf den Einkaufszettel geschrieben für den Markt-Samstag: Zander!



Oggi tirata fuori la bestiolina!

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ruedi

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 3440

PM an Ruedi

Zanderfilets in Anis flambiert

Erstellt am 19.03.13 08:09

Ja ja, und das letze Foto dann der Ruedi in Handschellen abgeführt, da kein Fischerpatent !

Gruss Ruedi


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

6 Einträge

 
6 Beiträge