2 Beiträge  
Beverly 350 springt nicht an.
Autor Beiträge Aktion

wogro

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 1

PM an wogro

Beverly 350 springt nicht an.

Erstellt am 11.06.21 10:25

Hallo zusammen.

Meine Beverly macht zicken beim anspringen.
Wenn Ich den Startknopf drücke kommt nur ein ständiges Relays klackern als Reaktion. Sieht für mich so aus als ob das Magnetventil vom Anlasser hängt.
Hat da jemand einen Rat (ausser das Ich zur freundlichen Werkstadt gehen soll) für mich?
Wo sitzt der Anlasser eigentlich?
Danke für eure Hilfsbereitschaft!

MfG
W.Grosser


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350 Euro 3
Beiträge: 662

PM an Dino

Beverly 350 springt nicht an.

Erstellt am 11.06.21 11:43

das hatte ich bei einem Motorrad auch mal, da war die Batterie fällig, vielleicht reicht ein Aufladen derselben, ich brauchte seinerzeit eine Neue und der Bock lief wieder
Gruß Dino



Gruß Dino

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

2 Einträge

 
2 Beiträge