9 Beiträge  
Klack geräusch bei Vorderachse.
Autor Beiträge Aktion

SAVE2020

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 7

PM an SAVE2020

Klack geräusch bei Vorderachse.

Erstellt am 30.09.20 06:49

Guten Morgen.
Ich habe eine Beverly 300 Baujahr 08.2019 und beim Bremsen vorne ein Klacken . Wenn man den Roller nach vorne schiebt bremst und danach nach hinten schiebt und bremst ist das Klacken sehr laut . Hat jemand so ein Problem und vielleicht schon gelöst.
Bin für jede Antwort dankbar.
LG. Werner


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

leverby

User

Aus: Köln
Fahrzeug: Beverly 250 EZ 01/2006
Beiträge: 202

PM an leverby

Klack geräusch bei Vorderachse.

Erstellt am 30.09.20 08:34

Mal an der Bremsscheibe nach vorne und hinten drücken/ziehen,
ob die Spiel hat.



__________________________
et es,wie et es!
Grüße aus der Stadt mit K
Ralf

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

SAVE2020

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 7

PM an SAVE2020

Klack geräusch bei Vorderachse.

Erstellt am 30.09.20 10:25

Danke.
Habe es gerade ausprobiert. das Spiel und Klackern ist bei den befestigungsschrauben Bremsscheibe.
Werde mal beim Händler nachfragen ob das Spiel normal ist.
LG.
Werner


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

leverby

User

Aus: Köln
Fahrzeug: Beverly 250 EZ 01/2006
Beiträge: 202

PM an leverby

Klack geräusch bei Vorderachse.

Erstellt am 30.09.20 10:36
Modifiziert am 30.9.20 10:36

Ja.Spiel ist in einem gewissen Rahmen "normal".
Sind Fertigungstoleranzen oder Verschleiss.
Bei meinem Motorrad hat auch eine Seite etwas mehr Spiel und es macht,
wenn ich etwas beherzter die Bremse bemühe auch kurz "klack".
Da es die Funktion in keinster Weise beeinträchtigt lasse ich es
bis sie verschlissen ist und neu kommt.
Lass den Fachmann mal schauen,ob das Spiel noch ok ist.



__________________________
et es,wie et es!
Grüße aus der Stadt mit K
Ralf

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

SAVE2020

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 7

PM an SAVE2020

Klack geräusch bei Vorderachse.

Erstellt am 30.09.20 13:37

Ja werde ich machen aber das die Scheibe bei 2800 km schon so viel Spiel hat. Du kannst sie mit der Hand bewegen und es klackt.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

leverby

User

Aus: Köln
Fahrzeug: Beverly 250 EZ 01/2006
Beiträge: 202

PM an leverby

Klack geräusch bei Vorderachse.

Erstellt am 01.10.20 11:32
Modifiziert am 01.10.20 11:38

Das habe ich schon bei vielen (auch größeren) Moppeds gesehen.
Wie gesagt, es ist nicht unbedingt Verschleiß, sondern auch Fertigungstoleranz.
Außerdem sind das ja "schwimmend gelagerte Scheiben". D.h.die äußere Scheibe ist nicht starr mit dem Innenkranz verbunden, damit die Scheibe
bei Erhitzung auch "arbeiten" kann.Sonst würde sie sich verziehen.
Kommt auch auf den Hersteller an. Ich würde bei Bremsen nicht zu einem "günstigen" Hersteller greifen....



__________________________
et es,wie et es!
Grüße aus der Stadt mit K
Ralf

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

mannamax

User

Aus: Hamburg
Fahrzeug: Beverly 350 ST
Beiträge: 156

PM an mannamax

Zu: Klack geräusch bei Vorderachse.

Erstellt am 01.10.20 17:13

Original von leverby am 01.10.20 11:32 Uhr
Außerdem sind das ja "schwimmend gelagerte Scheiben". D.h.die äußere Scheibe ist nicht starr mit dem Innenkranz verbunden, damit die Scheibe
bei Erhitzung auch "arbeiten" kann.Sonst würde sie sich verziehen.
Kommt auch auf den Hersteller an. Ich würde bei Bremsen nicht zu einem "günstigen" Hersteller greifen....


Deine Beschreibung ist zwar vollkommen richtig was schwimmend gelagerte Bremsscheiben angeht, aber die Beverlys haben vorne wie hinten feste Scheiben.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

leverby

User

Aus: Köln
Fahrzeug: Beverly 250 EZ 01/2006
Beiträge: 202

PM an leverby

Klack geräusch bei Vorderachse.

Erstellt am 01.10.20 17:47

Hast Recht!
War gerade bei meiner Bev.250 nochmal schauen.Ist auch fest.
Hatte das von meinem Motorrad im Kopf,da is die halt schwimmend.

@SAVE2020
Schau doch mal, ob die Schrauben an der Scheibe lose sind....



__________________________
et es,wie et es!
Grüße aus der Stadt mit K
Ralf

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

SAVE2020

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 7

PM an SAVE2020

Klack geräusch bei Vorderachse.

Erstellt am 02.10.20 07:31

Hallo Schrauben sind fest, war gestern beim Faber Kontrolle der Bremsscheiben. Erklärung alle neuen Beverly haben spiel an der Bremsscheibe, haben es bei Neufahrzeugen ausprobiert. Klackert genau wie bei mir. Bei gebrauchten sind die Scheibenschrauben meist angerostet und es ist weniger bis gar kein Spiel. Lg. Werner


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

9 Einträge

 
9 Beiträge