29 Beiträge Seite 2 von 2. Gehe zu Seite 1 2 
Tankvolumen? [in der Theorie: 12,5 l. / in der Praxis: 9,5 l.]
Autor Beiträge Aktion

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 320

PM an Police

Tankvolumen? [in der Theorie: 12,5 l. / in der Praxis: 9,5 l.]

Erstellt am 04.10.20 18:57

Wäre ganz bestimmt mal gut für die Seele deines Gefährts, wenn er mal an einem Wochenende ca. 300KM bei sonnigem und trockenem Wetter über Lande durchtourt.
Und dann ist es auch mal gut zu wissen, was er dann eigentlich verbraucht, bevor die Garantie um ist.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Inspektion

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 90

PM an Inspektion

Zu: Tankvolumen? [in der Theorie: 12,5 l. / in der Praxis: 9,5 l.]

Erstellt am 07.10.20 14:28
Modifiziert am 07.10.20 22:32

@Police
Ganz bestimmt. Eine lange Ausfahrt ist geplant, falls es mir dieses Jahr nochmal warm genug ist. Ich bin gespannt wie der Verbrauch überland sein mit den ganzen Höhenmetern im Voralpenland und Österreich ( tippe auf 3,7 / 3,8 ).

@mannamax
Mit dem Fahrrad wäre es von der Entfernung super aber da trifft einen die rote Welle noch härter. Und das Gehetze, die grünen Ampeln zu erwischen und dann doch bei Rot warten zu müssen geht mir so auf die Nerven.

Die Aggressionen der anderen Autofahrer fallen mir nur selten auf. Das Durchquetschen geht auf meinen Strecken auf den zweispurigen Straßen oft mittig ganz gut (wenn der Verkehr bei rot still steht)

Was mich eher stört ist, dass es zwar von der Polizei großteils toleriert wird aber man das ja eigentlich nicht darf. Egal ob links, mittig oder rechts die stehenden Autos überholen.
Dann ist es auch schon egal, man bewegt sich eh schon außerhalb des Erlaubten. Dauerhaftes Fahren auf der Gegenspur, man überfährt die meisten durchgezogene Linien, mal kurz über eine Sperrfläche/Baustellenbereich, hier mal ein kurzes Stück auf dem Fahrradweg, hier mal über der Busspur, dort mal über die Straßenbahnspur (mein Favorit bei Regen und Nässe).




Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Inspektion

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 90

PM an Inspektion

Tankvolumen? [in der Theorie: 12,5 l. / in der Praxis: 9,5 l.]

Erstellt am 28.10.20 16:42
Modifiziert am 28.10.20 16:44

So dieses mal hat es endlich geklappt: 300 Km mit einer einzigen Tankfüllung zu schaffen.

Ein kleiner Bericht:
Nachdem ich die ersten 79 Kilometer wieder nur Kurzstrecken und im ekelhaftesten Stop and Go Verkehr gefahren bin, habe ich es auch endlich mal raus aus der verstopften Stadt geschaftt.

Zuerst mal 45 Kilometer auf der Autobahn, die erste Vollgasfahrt nach der 1000 Km Einfahrphase und der 1. Inspektion. Ich bin durchgehend auf Anschlag gefahren, die Tachonadel ist dann je nach Steigung und Gegenwind zwischen 121 und 132 Km/h gewesen.

Danach gab es eine gemütliche Runde über Landstraßen und Hinterstraßen:








Das Lämpchen für die Tanktreserve ging dann dieses mal erst relativ spät an. Damit hätte ich nach der langen Vollgas-Fahrt überhaupt nicht gerechnet:




Nach dem rumfahren bei der Kälte wurde mir dann aber zu kalt, den Rest bin ich dann ein paar Tage später gefahren. Also nochmal 40 Kilometer über das Land und dann noch etwa 30 Km normalen Stadtverkehr.

Die Beverly ging dann nach 327 Kilometern aus:




Dieses mal habe ich keine Vorankündigungen gemerkt, etwas stolperig war sie schon einmal 20 / 30 Kilometer davor.

Die nächste Tankstelle war nur etwa 1,5 Kilometer entfernt, wo ich den Roller dann schnell hin schieben konnte:



Tanken konnte ich dann mit Ach und Krach 12,16 Liter:



Die Beverly fuhr war nach dem volltanken plötzlich sowas von leichtgängig. Als hätte sie 10 PS mehr Leistung. Ich habe auf den letzten Kilometern gar nicht gemerkt, dass sie so träge wurde.


Der Verbrauch lag dann bei für meine Verhältnisse unglaublichen 3,7 Liter.

Wenn es jetzt nicht ganz so eiskalt wäre, weniger Fahrten mit Sozius gäbe und ich in einer Region mit weniger Höhenmeter leben würde, würde der Verbrauch bestimmt nochmal ein Stück sinken.

Fahrprofil der 327 Kilometer könnte bei mir grob überschlagen, etwa so ausgesehen haben:
20% Stadtverkehr (erschwert Stop and Go)

20% Stadtverkehr (normal)

10% Stadtverkehr (normal aber mit Sozius)

20% Autobahn (Höchstgeschwindigkeit

20% Überland (70 und 110 Km/h)

10% Autobahn (zwischen 90 und 110 Km/h)




Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Oldie

User

Aus: Chemnitz
Fahrzeug: 350 Sport Tourer ABS
Beiträge: 204

PM an Oldie

Tankvolumen? [in der Theorie: 12,5 l. / in der Praxis: 9,5 l.]

Erstellt am 28.10.20 16:50

Ich war zum letzten Freitag mit 10,3 l (gut "gehäuft", es war noch etwas Sprit über dem Zwischenverschluss zum Tank) 230,7 km weit gekommen. Das hätte für 300km Distanz wohl nicht ganz gereicht.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Inspektion

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 90

PM an Inspektion

Absicht oder nicht?

Erstellt am 01.11.20 12:48

Jetzt wäre es noch interessant zu wissen ob die verfrühte Reserve-Anzeige Absicht ist und es einen technischen Hintergrund gibt warum man schon so früh Benzin nachfüllen soll und den Tank eben nicht leer fahren soll.

Das es sich dabei um ein Versehen oder Unfähigkeit von Piaggio handelt, kann ich mir fast nicht vorstellen.




Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 320

PM an Police

Tankvolumen? [in der Theorie: 12,5 l. / in der Praxis: 9,5 l.]

Erstellt am 01.11.20 13:08

Anfangs hat mich auch über das verfrühtes Meckern der Tankleuchte zw. 220-230KM gewundert und genervt.
Aber es scheint normal bzw. richtig zu sein.
Wenn man die Meldung bekommen hat, wird einem Aufmerksam gemacht, dass man noch bis 50KM (im Extremfall 80KM) zur Tanke muss, unabhängig von der Tankgröße!
Für Berg- und Talbewohner mag die gelbe Leuchte schon wichtig sein, zB. Italien, daran hat Piaggio gedacht

Beim Auto mit grossem Tankinhalt stört die verfrühte Reserveanzeige einfach nicht


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Inspektion

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 90

PM an Inspektion

Zu: Tankvolumen? [in der Theorie: 12,5 l. / in der Praxis: 9,5 l.]

Erstellt am 01.11.20 13:47
Modifiziert am 01.11.20 13:49

Original von Police am 01.11.20 13:08 Uhr
Aber es scheint normal bzw. richtig zu sein.
Wenn man die Meldung bekommen hat, wird einem Aufmerksam gemacht, dass man noch bis 50KM (im Extremfall 80KM) zur Tanke muss, unabhängig von der Tankgröße!

Im Extremfall wohl eher 110 Kilometer weit, so wie bei mir.

Aber kann gut sein dass das normal ist, hat denn hier jemand Erfahrungen mit asiatischen Großradrollern, kommt die Meldung da auch so verfrüht?

Original von Police am 01.11.20 13:08 Uhr
Beim Auto mit grossem Tankinhalt stört die verfrühte Reserveanzeige einfach nicht


Mich nervt das sogar tatsächlich auch etwas beim Auto. Habe einen Asiaten mit einem relativ kleinen Tank. Und auch damit fahre ich grundsätzlich noch 50 bis 100 Kilometer weiter, nachdem die Anzeige für 0 Kilometer Restreichweite aufploppt.




Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Maverick75

User

Aus: 63571
Fahrzeug: Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 250

PM an Maverick75

Zu: Zu: Tankvolumen? [in der Theorie: 12,5 l. / in der Praxis: 9,5 l.]

Erstellt am 01.11.20 13:56
Modifiziert am 01.11.20 19:07

Original von Inspektion am 01.11.20 13:47 Uhr
Aber kann gut sein dass das normal ist, hat denn hier jemand Erfahrungen mit asiatischen Großradrollern, kommt die Meldung da auch so verfrüht?

Asien nein - Frankreich ja... 2x Peugeot Geopolis (1x 250er, 1x 400er) -> dieselbe shice

Bei der Vespa GTS meiner Freundin übrigens genauso: Tanklampe bei 160-180 km, Restkilometer >100 km...
Die Möhre verbraucht mit fast 40 TKM auf der Uhr nur gute 3 Liter im Schnitt, auch wenn der Tank nur 9 Liter oder so fasst... https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/406874.html

Nur wusste ich damals nicht wie (und ob überhaupt) eine Kalibrierung möglich ist - das hätte ich sicherlich auch beseitigen wollen/lassen, wenn technisch machbar...

Ein weiterer Punkt mehr für die Bev (bzw. sein Forum und die tolle Anleitung)!



Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Spritmonitor.de

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350 Euro 3
Beiträge: 662

PM an Dino

Tankvolumen? [in der Theorie: 12,5 l. / in der Praxis: 9,5 l.]

Erstellt am 02.11.20 18:39

ich fahre nach km-Zähler nach dem Tanken auf 0, dann suche ich eine Tankstelle bei ca,270 km, somit habe ich immer Reserve wenn mal keine Tankstelle in der Nähe ist, habe noch nie über 10 l getankt.
Meine Tankleuchte geht bei 250 km an
Gruß Dino



Gruß Dino

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

29 Einträge

|<<  <  1 2   >  >>|
29 Beiträge Seite 2 von 2. Gehe zu Seite 1 2