39 Beiträge Seite 2 von 2. Gehe zu Seite 1 2 
Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?
Autor Beiträge Aktion

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 130

PM an Police

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 14.09.19 22:20

Nachdem ich viele Videos über Filterwechsel/Behandlung, Riemenwechsel, Variorollen, etc. bei YouTube reingezogen und sie auch mehrmals wiederholt angesehen habe, habe ich beschlossen, es selbst zu machen!

- Öl- und Filterwechsel: geht ganz easy! (Schon ca. 25x mit meinem Golf II gemacht; alle 7.500KM)
- Getriebeölwechsel: Noch nicht nach einer Lösung geschaut, wie ich das Altöl rausbekomme.
- Zündkerze: Langer Schlüssel mit Gelenk leihe ich es vom Nachbarn aus.
- Luftfilter: Habe einen neuen bestellt, besprühe es mit Filteröl, bevor ich es ausbaue. (Den dreckigen Filter wird dann gereinigt für den nächsten 10TKM aufgehoben.)
- Luftfilter in der CVT: Ebenso! (Ob es auch mit Filteröl besprüht werden soll, habe ich nirgendswo herauslesen können. Ich gehe davon aus, dass es trocken eingebaut werden soll.)

- Antriebsriemen & Variorollen: Schwer und kompliziert ist das für mich doch nicht! (Ich bin handwerklich geschickt und habe eine Ausbildung in der Metalltechnik gemacht)

Ich werde dem ital. Youtube-Video folgen: https://www.youtube.com/watch?v=9_8e5_sY0x0&t=326s
Aber die grosse Mutter vom Kupplungsbereich mit dem Schlager zu lösen (bzw. festziehen) ab min. 4.07 bis 4.20 werde ich nicht so machen!
Ich bestelle eine Blockierwerkzeug https://www.racing-planet.de/blockierwerkzeug-kupplungsglocke-fuer-piaggio-125-300ccm-4t-p-298923-1.html und benutze meinen Drehmomentschlüssel.

Ebenso werde ich es mit der grosse Mutter an der Vario ab min. 4.59 mithilfe einer anderen Blockierwerkzeug https://www.racing-planet.de/variomatik-blockierwerkzeug-fuer-piaggio-250-300ccm-4t-p-299098-1.html machen.

2 offene Fragen:
1) Die Scheibe an der Vario darf nicht gedreht werden, da der Zylinder im trockenen läuft/reibt bzw. kratzt, oder??

2) Lt. Wartungsplan: "Rollenbehälter, geführte Riemenscheibe abschmieren"
Heisst das, alle 6 "Plätze" für die Rollen müssen mit Fett abgeschmiert werden.
Welches Fett? Maschinenfett? Vaseline? Sonnenblumenöl?
Und die Riemenscheibe.. wo und mit was?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 346

PM an wolffi

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 14.09.19 23:18

...warum wohl wird der Luftfilter mit Öl benetzt? Richtig,um die feinen Schmutzpartikel zu filtern.Aus diesem Grund wurde das Filteröl in Sprayflaschen gesteckt um es zu erleichtern.
Den CVT-filter braucht man nicht ertränken,der soll nur grobe Partikel fern halten,das nicht der Variodeckel von innen verschmutzt und nur Kühlluft rein läßt.
Bremsen,da trauen sich in der Tat auch Mechaniker nicht ran,hab ich selbst mehrere male erlebt.Warum weiß ich nicht,ich hatte bei noch keinen Fahrzeug Probleme damit.
Da macht mir Elektrik mehr Probleme.

Andreas


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Maverick75

User

Aus: 63571
Fahrzeug: Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 43

PM an Maverick75

Zu: Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 15.09.19 01:11
Modifiziert am 15.9.19 01:15

Original von Police am 14.09.19 22:20 Uhr
2) Lt. Wartungsplan: "Rollenbehälter, geführte Riemenscheibe abschmieren"
Heisst das, alle 6 "Plätze" für die Rollen müssen mit Fett abgeschmiert werden.
Welches Fett? Maschinenfett? Vaseline? Sonnenblumenöl?
Und die Riemenscheibe.. wo und mit was?

Ich hab bei meinen Services immer nach Reinigung der Vario und Rollen etwas! (also nur "benetzt") PTFE-Spray https://www.sonax.de/pflegeprodukte/professional-agrar/ptfe-spruehfett-weissverwendet, antrocknen lassen und danach die Rollen wieder eingesetzt.
Riemenscheibe hab ich nicht geschmiert.

Original von Police am 14.09.19 22:15 Uhr
Gerne Deutsch, aber nicht für die 350er
Habe Piaggio mal angeschrieben, ob ich eins für meinen 2017-Modell bekommen kann.

Sorry, das 300er hab ich weder auf Englisch noch in Deutsch

Denke mal dass Du bei Piaggio einiges hinlegen darfst (wenn sie es überhaupt verkaufen) - aber wenns Dir nur um Motor und Antrieb geht, sollte doch auch eines von einer Vespa passen?!

Das für ne 300 GTS Super kannst Du gerne haben, das liegt hier bei mir auf der Festplatte (Mopped meiner besseren Hälfte) - allerdings auch hier nur auf Englisch...

LG
Marcus



Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Spritmonitor.de

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 130

PM an Police

Zu: Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 15.09.19 12:09

Original von wolffi am 14.09.19 23:18 Uhr
...warum wohl wird der Luftfilter mit Öl benetzt? Richtig,um die feinen Schmutzpartikel zu filtern.Aus diesem Grund wurde das Filteröl in Sprayflaschen gesteckt um es zu erleichtern.
Den CVT-filter braucht man nicht ertränken,der soll nur grobe Partikel fern halten,das nicht der Variodeckel von innen verschmutzt und nur Kühlluft rein läßt.

Danke!

Original von wolffi am 14.09.19 23:18 Uhr
Bremsen,da trauen sich in der Tat auch Mechaniker nicht ran,hab ich selbst mehrere male erlebt.Warum weiß ich nicht,ich hatte bei noch keinen Fahrzeug Probleme damit.

Was meinst du hier im Zusammenhang mit meiner "Selbstinspektion"?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 130

PM an Police

Zu: Zu: Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 15.09.19 12:15

Original von Maverick75 am 15.09.19 01:11 Uhr
Ich hab bei meinen Services immer nach Reinigung der Vario und Rollen etwas! (also nur "benetzt") PTFE-Spray https://www.sonax.de/pflegeprodukte/professional-agrar/ptfe-spruehfett-weissverwendet, antrocknen lassen und danach die Rollen wieder eingesetzt.
Riemenscheibe hab ich nicht geschmiert.

Super! Danke!

Original von Maverick75 am 15.09.19 01:11 Uhr
Sorry, das 300er hab ich weder auf Englisch noch in Deutsch

Ich habe den Werkstatthandbuch von einer Beverly 300 i.e. vom 2012 aus deinem Link.
Wird fast keinen Unterschied mit meiner vom 2017 sein.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 130

PM an Police

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 15.09.19 12:36

Sollte man, wenn ich die Rollen wechsel', auch 3 Gleitstücke austauschen?
Das ist der Teil Nr. 4:
https://www.racing-planet.de/antriebsriemenscheibe-p-350542-1.html?backcPathco=194&cPath=2773_42338

Da steht: "Verschlissene Variomatikgleitstücke können Beschleunigungslöcher verursachen, weil die Variomatik klemmt. Die Gleitstücke sollten deshalb routinemäßig ausgetauscht werden."

Einmal alle 20TKM?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 346

PM an wolffi

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 15.09.19 14:45

Immer wechseln,selbstverständlich.
Mir ist aber ein Fehler in der Detailzeichnung aufgefallen.
Und zwar MUß auf die Buchse Nr.13 eine Scheibe folgen,bei mir etwa 1 mm dick,und erst dann die Keilriemenscheib.Bei der Zeichnung kommen alle Scheiben erst nach der Riemenscheibe,macht aber gar keinen Sinn.
Dann finde ich auch das Teil 11 Dämpferscheibe überzogen teuer.
Es gab da mal welche aus Alu,da brauchte man nur das Lager Wechseln.
Einen Tip zum Keilriemen,laß die Finger von Kevlarverstärkten.Die sind zu hart und schlagen bei Standgas oder gleichbleibender Geschwindigkeit wild um sich (Gehäuse),klingt dann als ob die Variorollen klappern.

Andreas

Die Detailzeichnungen von EasyParts und PlanetRacing sind identisch


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 130

PM an Police

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 16.09.19 12:30

Warum ich die Frage stelle:

Die Scheibe an der Vario darf nicht im eingebautem Zustand gedreht werden, da der Zylinder im trockenen läuft/reibt/kratzt, oder??

Weil da steht:
"Werkzeug zum Blockieren der Variomatik bei Montage- und Demontagearbeiten. Die kinderleichte Handhabung ermöglicht ein schnelles und fachgerechtes Arbeiten.
Dieses Werkzeug eignet sich besser für Arbeiten im Antriebsbereich als der Kolbenstopper.
Die Gefahr von Kolbenschäden ist hierbei ausgeschlossen."

--> https://www.racing-planet.de/variomatik-blockierwerkzeug-fuer-piaggio-250-300ccm-4t-p-299098-1.html

Da habe ich ein Video auf YT (bei einer MP3) gesehen, wie der Kerl die Vario mehrmals gedreht hat:
Zwischen 2.20 bis 4.00 min.: https://www.youtube.com/watch?v=rOeIIbIHE_o

Kann mir bitte einer erklären, ob man die Vario im ausgeschaltetem Zusatnd drehen darf?
Und was meint der in der Artikelbeschreibung über Kolbenschäden?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 346

PM an wolffi

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 16.09.19 15:02

Also Kolbenstopper...kenne ich nicht,aber ich denke das es so funktionieren soll..
Kerze raus schrauben und dafür einen entsprechenden Bolzen (Kolbenstopper) einschrauben.Dann vorsichtig den Kolben dagegen stellen,der Kolben kann nicht weiter drehen und schon kann man die Vario öffnen.Ich würde das auch lassen,der Kolben,vor allen die Ventile die ja in unmittelbarer Nähe sind...ich hätte da Bauchschmerzen.
Was das mit dem drahen der Vario wegen fehlender Schmierung der Laufbuchse...schmarrn.
Ich habe grade am WE an meiner Vario gearbeitet und ganz ehrlich ? Vielleicht 1-2 Umdrehungen per Hand gemacht,das tut der Laufbuchse gar nichts.
Denk mal an Ölwechsel,da macht der Motor beim ersten Start mehrere Umdrehungen bevor die Öllamps aus geht,viel schlimmer,und das steckt der Motor locker weg...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

mannamax

User

Aus: Hamburg
Fahrzeug: Beverly 350 ST
Beiträge: 52

PM an mannamax

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 16.09.19 15:03

@Police

Du kannst ganz beruhigt an der Vario drehen.
Da läuft schon nix trocken.
Auch wenn du ihn zehnmal mit der Hand drehst passiert da nichts.

Ein Kolbenstopper kann wirklich schäden verursachen.
Kannst eine schöne Delle in den Kolben drücken.
Von den Werkzeug besser Finger weg.
Hat noch nichtmal den Namen Werkzeug verdient


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 130

PM an Police

Zu: Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 16.09.19 15:45

Original von mannamax am 16.09.19 15:03 Uhr
@Police

Du kannst ganz beruhigt an der Vario drehen.
Da läuft schon nix trocken.
Auch wenn du ihn zehnmal mit der Hand drehst passiert da nichts.

Gut zu wissen! Danke!
Original von mannamax am 16.09.19 15:03 Uhr
Ein Kolbenstopper kann wirklich schäden verursachen.
Kannst eine schöne Delle in den Kolben drücken.
Von den Werkzeug besser Finger weg.
Hat noch nichtmal den Namen Werkzeug verdient

Es handelt sich hier nicht um ein Kolbenstopper, sondern um ein Blockierwerkzeug.
--> https://www.racing-planet.de/variomatik-blockierwerkzeug-fuer-piaggio-250-300ccm-4t-p-299098-1.html

So sieht es aus: https://www.amazon.de/Variomatik-Blockierwerkzeug-Piaggio-QUASAR-250-300/dp/B017M4P34O (2tes Bild)

Gibt es noch alternativen, so dass ich diesen Blockierwerkzeug sparen kann?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

mannamax

User

Aus: Hamburg
Fahrzeug: Beverly 350 ST
Beiträge: 52

PM an mannamax

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 16.09.19 16:23

Alternative wäre ein Schlagschrauber.
Haben so wie ich auch die wenigsten.
So ein Blockier-Werkzeug hab ich auch.
Nutze ich an meiner 300er Aprilia.
Ist kein schlechtes Werkzeug.
Die Gefahr besteht aber darin weil es nur an einer Schraube fest ist, das man das Motorgehäuse beschädigen kann.
Bis jetzt ging es aber immer recht gut.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 130

PM an Police

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 16.09.19 18:15

Alles klar! Danke dir.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 130

PM an Police

Zu: Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 16.09.19 18:24

Original von Police am 14.09.19 16:40 Uhr
Hmm...ok. Ich habe erstmal ein Bremsflüssigkeitsprüfer für 7,99€ bei Amazon (Prime) bestellt, der wird mir dann sagen, ob ich es wechseln soll oder nicht.

Dieser o.g. Prüfer ist heute gekommen, Lenker-Verkleidung, Spiegel, Abblendlicht abmontiert, um an den Bremsflüssigkeitsbehältern (für hinten und vorne) zu gelangen.

Anzeigemöglichkeiten: grün, gelb und rot
Ergebnis: ROT! = mehr als 3% Wasser = muss gewechselt werden

Werde mal diesen Prüfer in eine frische Bremsflüssigkeit von meinem Schrauber stecken, um zu vergewissern, dass das Billigding richtig funktioniert. Ich hoffe, dieses Billigding ist defekt!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 130

PM an Police

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 30.09.19 13:14

Brauche ich Schraubensicherung, also ne „blaue Kleber“, für beide große Muttern an der Vario?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 346

PM an wolffi

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 30.09.19 14:06

J,unbedingt.Wenn man eine neue Variomutter kauft,ist die Schraubensicherung schon am Gewinde vorhanden.Mittelfest soll sie sein.
Ich baue mir die Blockierwerkzeuge immer selbst (altes Anlasserritzel).
Mit Schlagschrauber löse ich nur die Mutter


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 130

PM an Police

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 19.10.19 23:24

So, werde nun mal berichten, wie meine 20.000 KM-Selbstinspektion heute war...
Spaß hat es auf jeden Fall gemacht
Es verlief alles so, wie ich es erwartet habe. Vorher habe ich viele Youtube Videos geschaut und auch hier im Forum viel herumgefragt

Ich fühle mich sicherer, wenn ich es selbst mache und nicht die Piaggio-Fachwerkstatt! An denen habe ich mein Vertrauen längst verloren!
Z.B. der Freundlicher hat bei meiner 10.000 KM-Inspektion die Variorollen einfach so hereingeschmissen!
Sie müssen richtig eingelegt werden! Das habe ich heute bei meiner Selbsttausch festgestellt. (Es sind noch mehrere, die die Werkstatt Mist gemacht hat, gehört nicht hier zum Thema)

Was ich alles bisher ausgegeben habe:
racing-planet
62,00€ Piaggio Antriebsriemen
23,40€ Piaggio Variorollen (6 St.)
4,47€ Piaggio Gleitauflage (3 St.)
6,99€ Hiflofiltro Ölfilter
4,90€ Piaggio Luftfilter
3,07€ Piaggio Luftfilter CVT
12,70€ Blockierwerkzeug (Kupplung)
-10,00€ Neukunden Gutschein (ab 100€ Bestellwert)
versandkostenfrei ab 99€

Amazon Prime
16,63€ Blockierwerkzeug (Vario)
8,45€ NGK Zündkerze
10,34€ Castrol Motoröl
10,99€ Liqui Moly Luftfilteröl Spray
4,97€ Presto PTFE-Spray
4,79€ Liqui Moly Schraubensicherung
7,68€ 200ml Spritze mit Schlauch (um Getriebeöl abzusaugen)

autoteile-meile (Aktion versandkostenfrei ohne Mbw)
3,64€ Bremsenreiniger

(Getriebeöl habe ich noch vorrätig)

Zusammen: 175€

Bei Beginn musste ich erstmal am Blockierwerkzeug für Kupplung herumhämmern, bis ich das Teil eingesteckt bekommen habe, dann alle Schrauben gelöst und ordentlich auf einer Pappe hingelegt und die Zuordnung a la Ewald beschriftet.

Dann musste ich den Blockierwerkzeug für Vario wieder herumhämmern, bis es passt (hat viel Zeit gekostet, da meine Garage und Haus 200m entfernt liegt und bin 7 oder 8 mal in und her gestiefelt)

Vario abmontiert und siehe: der Pia-Schlaumeier hat die Rollen einfach so falsch reingeschmissen! Die Rollen waren aber nicht beschädigt, sind nur an einige Stellen etwas dunkel verfärbt und haben keine „abgeflachte“ Stellen.
Vario und Variodeckel mit Bremsenreiniger sauber gemacht, dann mit PTFE-Spray benetzt, trocknen lassen, dann die neue Rollen und richtig(!) eingelegt.

Alle 3 Gleitauflagen (2 davon waren hellgrün, der 3. dunkelgrün, natürlich vom Freundlichen!) sahen noch sehr gut aus, habe trotzdem die Neuen genommen.
Der Antriebsriemen ist etwas spröde geworden (sollte bei 15.000 KM gewechselt werden, mein Pia-Händler hat’s gepennt, weil er dachte, erst ab 20.000 KM)

Alter Riemen mit 20,5mm Breite raus, Neuer mit 21,0mm rein. Ja, die Laufrichtung habe ich beachtet.
Vario wieder montiert und die Mutter handfest angezogen, dann die Vario um eine halbe Drehung gedreht, dann Mutter weiter anziehen, ca. 5 mal, bis die Mutter fest ist. Zum Schluss die Mutter wieder rausgedreht, Gewinde an der Welle und Mutter mit Bremsenreiniger intensiv gesäubert, dann die Mutter mit Schraubensicherung geschmiert und anschließend mit dem Drehmomentenschlüssel bis zum „Klick“ festgezogen.
Ring-Filter an der Vario getauscht und dann wieder alles zusammen geschraubt.
Auch habe ich die Mutter an der Kupplungsseite wie bei der Vario so verfahren.

Luftfilterkasten abmontiert, alles gereinigt und einen neuen Filter eingesetzt. Der neue Filter aus der eingeschweißte Tüte war schon mit Öl beschichtet, also habe ich quasi den Luftfilterspray umsonst gekauft. Trotzdem habe ich den neuen Filter 3 mal kreuz und quer besprüht.

Dann alles wieder zusammengeschraubt und fertig!

Nach ca. 6 Std. wg. Schraubensicherung habe ich eine 5 KM Testfahrt gemacht, alles einwandfrei!
Vorher ruckelte es, wenn ich unter 30 KM/h fahre, jetzt nur noch unter 20 KM/h.

Morgen ist die Zündkerze dran und nach ca. 3000 KM werden die Öle gewechselt. (Ich wechsel ab jetzt alle 7500 KM statt 10.000 KM)

Es hat auf jeden Fall viel Zeit beansprucht, musste an beide Blockierwerkzeuge herumhämmern, habe die Arbeit unterbrochen, als ich sah, wie die Rollen falsch eingelegt wurden, um mich im Internet schlau zu machen, wie man die richtig einlegt. Und das Reinigen habe ich mit Liebe gemacht, sowas bietet eine Werkstatt nicht an

Für die nächste 10.000 KM und 15.000 KM (Riemen) wird es noch günstiger werden, da ich die Blockierwerkzeuge, Sprays, Spritze, etc. nicht nochmal kaufen muss. Die beide benutzte Filter werden dann gereinigt und warten für den nächsten Einsatz.

That‘s all.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ewald

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 weiß
Beiträge: 1245

PM an Ewald

Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 22.10.19 05:23

Hallo Police!

Danke Dir für Deinen ausführlichen Bericht! Saubere Arbeit! Das regt in jeden Fall vielleicht den Einen oder Anderen an ein Mal etwas selber zu machen. Vielleicht sogar mal so eine "GROSSE" Inspektion!

Liebe Grüße und immer gute Fahrt

Ewald



Oggi tirata fuori la bestiolina!

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 130

PM an Police

Zu: Ersatzteile/Verschleissteile bestellen - Onlineshop?

Erstellt am 22.10.19 13:50

Danke für den Lob.

Original von Ewald am 22.10.19 05:23 Uhr
Das regt in jeden Fall vielleicht den Einen oder Anderen an ein Mal etwas selber zu machen.

Dann wäre es sinnvoll, den Thread-Titel zu ändern...

"Selbstinspektion Variorollen, Antriebsriemen, Luftfilter, etc."

Kannst du das bitte tun, Ewald?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

39 Einträge

|<<  <  1 2   >  >>|
39 Beiträge Seite 2 von 2. Gehe zu Seite 1 2