17 Beiträge  
Wartung/Inspektion nach einem Jahr
Autor Beiträge Aktion

qualle

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 46

PM an qualle

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 26.07.19 10:11

Hallo,

eine Frage an die, die eine 300er fahren.

Meine 300er Police wird jetzt ein Jahr alt und hat aber erst 1800 Kilometer auf der Uhr.

Was wird alles bei der Jahreswartung- Inspektion gemacht, bzw. wurde bei euch gemacht?

Grüße


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

qualle

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 46

PM an qualle

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 30.07.19 08:35

Hallo,

noch keine die Wartung nach einem Jahr gemacht?

Grüße


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 389

PM an wolffi

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 30.07.19 12:59

...bei mir nach 6000 km,das wären bei meiner Jahresfahrstrecke 5-6 Jahre


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Maverick75

User

Aus: 63571
Fahrzeug: Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 48

PM an Maverick75

Zu: Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 30.07.19 15:15
Modifiziert am 30.7.19 15:17

Original von qualle am 26.07.19 10:11 Uhr
Was wird alles bei der Jahreswartung- Inspektion gemacht, bzw. wurde bei euch gemacht?
Grüße

Da ich den 350er mein Eigen nenne, ohne Gewähr (auch wenn ich mir nicht denken kann, dass es beim 300er anders sein soll):

In meinem Wartungsplan steht (zusätzlich zu den normalen Intervallen bei 1T, 10T, 20T etc.): Öl- und Filterwechsel. Der Rest ist etwas "Kosmetik"...

Ist jetzt halt die Frage: Wenn Du weiterhin so gut wie nicht mit dem Fahrzeug fährst - macht es überhaupt Sinn? Also den Ölwechsel brauchst Du aus technischer Sicht ganz sicher nicht. Wenns um die Garantie geht, musst Du abwägen ob Du dem Roller "zutraust" in den nächsten Kilometern (oder dem restlichen Jahr in der Gewährleistung) ernsthaft kaputt zu gehen oder eher nicht. Wenn nein, kannst Du Dir das Geld für den Wechsel auch gut sparen

VG
Marcus



Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Spritmonitor.de

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

mannamax

User

Aus: Hamburg
Fahrzeug: Beverly 350 ST
Beiträge: 56

PM an mannamax

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 30.07.19 16:49

Eventuell einfach in dein Serviceheft/Anleitung reinschauen.
Da steht alles drinnen was geprüft oder erneut wird.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

qualle

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 46

PM an qualle

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 03.10.19 12:18

Hallo,

so die Wartung wurde gemacht und das Öl wurde gewechselt. So steht es auch in der Bedienungsanleitung, habe es später auch gefunden.

Da hat es die 350er besser.

Auf Grund des schlechten Kulanzverhalten vom Hersteller werde ich sowieso die nächsten Wartungen selber machen wie schon bei meiner alten 350er. Ist alles außer der Bremsentlüftung kein Problem.

Grüße


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 389

PM an wolffi

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 03.10.19 14:20

Was ist bei Bremsen entlüften ein Problem?
Es gibt im Netz sehr gute Anleitungen und Hilfsmittel dazu.

Andreas


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

qualle

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 46

PM an qualle

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 05.10.19 20:33

Hast du einen Link für das Abs System von Piaggio? Normale Abs Systeme sind kein Problem aber das hier schon.

Grüße


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 389

PM an wolffi

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 06.10.19 12:51

Inwieweit?
Man sollte nur richtig entlüften,kann man das nicht,Finger weg davon.
Ich weiß was ich tue und bin noch nicht gegen nen Baum geknallt....


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & Kymco People GTi 300
Beiträge: 494

PM an compasss

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 07.10.19 12:18

Ich lasse die Finger von den Bremsen, aber ich meine gelesen zu haben, dass der Austausch der Bremsflüssigkeit "klassisch" kein Problem ist, aber bei einer gründlichen Entlüftung -beim 350er- das ABS-System auf "Durchzug" gestellt werden muss, was nur elektronisch geht.

Gibt hier einige Beiträge zu frustranen Entlüftungsversuchen in diversen Werkstäten.

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

qualle

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 46

PM an qualle

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 08.10.19 22:04

Hallo wollfi,

also hast du noch keine Beverly mit ABS entlüftet. Dies geht leider nicht so wie normale Bremssysteme.
Bitte erst schlau machen bevor man Radschläge gibt. Trotzdem Danke und nichts für ungut.

Grüße


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 412

PM an Dino

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 10.10.19 13:58

hallo Qualle und Compass
Ihr beide habt völlig Recht. Ich war gestern in der Wekstatt meiner Wahl in Bremen. Ich habe das Thema mit dem Meister dort besprochen
Ja, man braucht zum Entlüften der Beverly 350 ein Diagnose Gerät,also muß man eine Piaggio Werkstatt aufsuchen die ein solches Teil hat
Gruß Dino


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 389

PM an wolffi

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 12.10.19 15:18

Ich laß aber niemanden an meine Bremsen,auch Piaggio und erst recht keine Werkstatt...also keine Beverly mit ABS...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

qualle

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 46

PM an qualle

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 13.10.19 16:58

Hallo wolffi,

dann ist ja gut das wir drüber gesprochen haben, sonst hättest du nachher wenn die 125er verkauft ist dir eine Beverly mit ABS gekauft aber das hat sich ja jetzt erledigt.

Viel Erfolg beim Verkauf und der Suche nach einem Ersatz.

Grüße


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Cervantes

User

Aus: Wien
Fahrzeug: Beverly 300ie Police 2017
Beiträge: 8

PM an Cervantes

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 17.10.19 16:02

Ich hab heute meine Bev 300 (mit ABS) vom Bremse entlüften (nur eine) abgeholt. Hat gute 100 EUR gekostet. Bei einer offiziellen Pia Werkstätte.

Ich hätte es mit meiner Vakuumpumpe selbst probiert und war damit bei meinem Motorrad bislang immer erfolgreich. Aber bei der Beverly bin ich gescheitert. Zwar hatte ich nach ca einem 1/4 Liter durchgespülter Flüssigkeit etwas Druck. Allerdings auch erst beim zweiten Pumpen.

Ab in die Werkstatt damit. Aber das hätte ich mir eventuell sparen können. Der Servicemitarbeiter meinte man soll erst mal den Gummibandtrick versuchen, das System wäre selbstentlüftend. ABS hin oder her.

Wer es nicht kennt: Pumpen bis etwas Widerstand da ist. gezogenen Bremshebel mit Gummiband oder Kabelbinder fixieren und eine Nacht stehen lassen. Die Luftblasen steigen dann nach oben und können dann über das Ventil entweichen. Evt. ein zweites mal durchführen. Wichtig ist dass oben immer genug Flüssigkeit im Behälter ist.

Werd ich beim nächsten Mal, wenn mein Bremssattel wieder festgefressen ist (also vermutlich nächstes Frühjahr) selbst ausprobieren.

Grüße


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & Kymco People GTi 300
Beiträge: 494

PM an compasss

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 17.10.19 22:46

Davon habe ich noch nie gehört, klingt interessant. Aber welches Ventil, wo "oben", wo soll das Ventil sein? Am Steuergerät, an der "Handpumpe"?

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 389

PM an wolffi

Wartung/Inspektion nach einem Jahr

Erstellt am 18.10.19 01:06

...Handpumpe...
Von unten entlüften,noch nie davon gehört ?
Geht ganz einfach...Man braucht eine Spritze und nen dünnen Schlauch.
Unten am Sattel den Schlauch auf die Entlüfterschraube,aufdrehen (1/4 Umdrehung) und mit der Spritze die Flüssigkeit ganz langsam nach oben in den Behälter drücken.Aber vorsichtig.Vorher den Behälter absaugen.
Quasi in umgekehrter Richtung entlüften...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

17 Einträge

 
17 Beiträge