8 Beiträge  
Variorollen
Autor Beiträge Aktion

Percula

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 7

PM an Percula

Variorollen

Erstellt am 28.01.19 10:01

Hallo zusammen

könnte mir bitte jemand sagen welche Größe und Gewicht die Variorollen im Beverly 250ie haben.

Danke
Gruss Peter


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Obi76

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 350,bald BMW S 1000 RR 2019 und Golf VII R
Beiträge: 244

PM an Obi76

Variorollen

Erstellt am 28.01.19 19:38

Hi,

ist deiner der Piaggio Beverly 250IE Tourer E3 2007-2009?

Wenn ja dann sind es diese:

21x17 mit 14gr.



Gruß

Obi


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & Kymco Downtown 300i
Beiträge: 450

PM an compasss

Variorollen

Erstellt am 28.01.19 19:49

Vor Kauf und Einbau aber das lesen . Ist der gleiche Motor ...

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

tommy

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 500 Bj 2003
Beiträge: 15

PM an tommy

Variorollen

Erstellt am 28.01.19 20:14

Moin Peter,

ich habe bei meinem 500er sehr gute Erfahrungen mit Dr. Pulley Rollen gemacht.

Grüße tommy


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Percula

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 7

PM an Percula

Variorollen

Erstellt am 29.01.19 12:57

Danke euch für die Tipps, nun habe ich die Größe.
Tuning brauche ich eigentlich nicht bin recht Zufrieden so wie er läuft.

Danke
Vg.Peter


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Percula

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 7

PM an Percula

Variorollen

Erstellt am 29.01.19 12:58

Ja ist er.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

tommy

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 500 Bj 2003
Beiträge: 15

PM an tommy

Zu: Variorollen

Erstellt am 30.01.19 14:47

Original von Percula am 29.01.19 12:57 Uhr
Danke euch für die Tipps, nun habe ich die Größe.
Tuning brauche ich eigentlich nicht bin recht Zufrieden so wie er läuft.

Danke
Vg.Peter


Mit Dr. Pulley meinte ich auch nicht Tuning, also leichtere Rollen, sondern Haltbarkeit und Funktion.
Serien- und Malossirollen haben in kurzer Zeit bei meinem 500er immer flache Stellen bekommen. Wobei stärkere Vibrationen auftraten.
Außerdem habe ich den Eindruck, dass der Gleitreibungskoeffizient bei Dr. Pulley Material geringer ist und die Vario besser arbeitet.

Grüße tommy


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 204

PM an wolffi

Variorollen

Erstellt am 30.01.19 16:28

Das ist nicht nur ein Gefühl,das zieht sich durch alle Rollerszenen.
Ich selbst habe zwar keine Erfahrung mit Dr. Pulley,aber ein parr gute Bekannte aus dem Chinaroller-Sektor haben die gleichen Erfahrungen gemacht.
Bei Neufahrzeug 50 ccm fühlte sich das Fahrzeug Anzugsstärker und bei Vollgas läuft der Motor viel ruhiger.

Andreas

Das mit den flachen Stellen ist erklärbar.Die runten Rollen,egal ob Originale,Malossi oder Polini,da ist die Kontaktfläche eben sehr klein.Bei Dr.Pulley ist diese Fläche viel größer,da sie wie eine Käseecke aussieht (heißen ja auch so)und mehr Auflagefläche hat.
Das homogenere Beschleunigen kommt auch dadurch das diese Käseecken von anfang an voll an der Druckplatte anliegen,die Rollen aber eben nur diese kleine Schmale Auflage haben.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

8 Einträge

 
8 Beiträge