8 Beiträge  
Diebstahlschutz an Hauptständer
Autor Beiträge Aktion

Willi227

User

Aus: Göppingen
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 23

PM an Willi227

Diebstahlschutz an Hauptständer

Erstellt am 09.01.19 12:54

Hallo zusammen,
ich hatte das Forum mal nach zusätzlichem Diebstahschutz für die Beverly durchsucht und leider nur sehr wenig gefunden.
Bei meiner weiteren suche im Internet bin ich dann bei easyparts-rollerteile auf dieses Teil gestoßen und habe es auch gleich bestellt.
Ein Hauptständer-Schloss
Ich werde mich am Samstag mal mit dem Einbau beschäftigen


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sundriver

User

Aus: Düsseldorf
Fahrzeug: Beverly 350 ST 06/2015
Beiträge: 182

PM an Sundriver

Diebstahlschutz an Hauptständer

Erstellt am 09.01.19 16:39

Hallo Willi227,
sieht ja interessant aus. Meine steht auch immer draußen und ich habe ein Bremsscheibenschloss zusätzlich dran.
Was kostet die "Wegfahrsperre" und berichte mal, wie das so ist mit dem Einbau.

Grüße



Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.
Werner Schneyder

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 169

PM an wolffi

Diebstahlschutz an Hauptständer

Erstellt am 11.01.19 21:39

Jo,das kenne ich auch,ist nicht grad billig,Piaggio eben (ca.150€).
Ich habe etwas bedenken mit den Mechanismus,wegen Feuchtigkeit und Schmodder.

Andreas


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Willi227

User

Aus: Göppingen
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 23

PM an Willi227

Diebstahlschutz an Hauptständer

Erstellt am 12.01.19 14:31
Modifiziert am 12.1.19 14:35

Ich habe 76€ bezahlt … gibt es zZ bei Easy-Parts
Hab es heute montiert



Auch wenn der Roller auf der Rangierplatte geschoben wird kann er nicht vom Ständer hüpfen … praktische Sache hab bei mir Knochensteine im Schupen und somit echt sicher beim rangieren.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & Kymco Downtown 300i
Beiträge: 428

PM an compasss

Diebstahlschutz an Hauptständer

Erstellt am 13.01.19 20:34
Modifiziert am 13.1.19 20:39

Habe ich das richtig verstanden, das Einklappen des Hauptständers wird verhindert? Das Schloss ist an der Achse des Hauptständers?

Das Teil habe ich noch nie gesehen. Aber es erfordert, zumindest bei Herrschaften in meinem gesetzten Alter, einen Kniefall vor dem Mopped, mit mindestens einem Knie "im Dreck", beim Abschließen wie beim Öffnen, oder? Andererseits kann, beim Parken auf der Straße, ein Blockieren des Hauptständers auch ein Feature sein, dass den Roller vor dem Umfallen schützt, wenn der Roller beim Ausparken eines PKWs ein wenig geschubst wird.

"Schmodder und Dreck" im Schloss werden sicher durch einen Deckel auf dem Schließzylinder verhindert, oder?

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Willi227

User

Aus: Göppingen
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 23

PM an Willi227

Diebstahlschutz an Hauptständer

Erstellt am 14.01.19 07:44

Man kommt an das Schloß sehr gut mit dem Fuß ran, bedeutet wenn der Roller auf dem Hauptständer steht kann mit einem stups mit dem Fuß abgeschlossen werden.
Zum öffnen muss man sich bücken , einen Kniefall muss ich da eigentlich nicht machen.
Der Schließzylinder ist in der Hülse ja nach innen versetzt , ich glaube nicht das da viel Schmodder ran kommt , eine Abdeckung dafür ist nicht im Lieferumfang dabei aber man findet sicher was das da drauf passen würde..


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 169

PM an wolffi

Diebstahlschutz an Hauptständer

Erstellt am 16.01.19 14:23

Genau deshalb habe ich dieses Schloß noch nicht gekauft.Da ich auch schon Ü50 bin und eine Gehbehinderung,müßte ich mich hin knien.
Schmodder sehe ich nicht als Problem,eher Rost.
Ich hab mir mal ein Zenario durch gespielt - der Dieb kommt,versucht den Roller zu klauen.Werkelt am Lenkerschloß rum,knackt es evt. Dann Abbocken,deht nicht.Weg tragen ist auch zu schwer und unhandlich...jetzt weiß ich genau was passiert,er ist frustiert und reagiert sehr ungehalten,er schmeißt den Roller einfach um.

Ich habe mir voriges Jahr eine Alsrmanlage eingebaut,Also die Einfachen,Erschütterung,Blinkeralarm,Zündunterbrechung und Motorstart.
Am Anfang ganz nett.Wenn ich aber früh um 5,00 zur Arbeit fahre und beim Entschärfen die Sirene 2x piept (recht laut),ist schon doof.
Dann die Batterie,also 1 Woche mit Alarm und die Batterie vom Roller schwächelt.
Endeffekt,habs sie kaum noch benutzt.
Wenn man Pech hat,spielen die Kinder einen Streich und ärgern dich bis die Batterie leer ist.

Andreas


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Willi227

User

Aus: Göppingen
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 23

PM an Willi227

Diebstahlschutz an Hauptständer

Erstellt am 18.01.19 11:23

Hallo Wolffi,
mit Rostproblemen rechne ich an dem Schloß eigentlich nicht.
Es sieht sehr hochwertig (verzinkt bzw beschichtet) aus.
Klar kann ein frustrierter "Dieb" dann den Roller umwerfen (auch bei jedem anderen Diebstahlschutz oder Alarmanlage) wenn er ihn nicht mitnehmen kann , aber der Roller ist dann noch da und ich kann damit fahren ....
da ich meinen Roller ja immer in den Campingurlaub mitnehmen will, ist es mir wichtig nach einer Besichtigung von zB Florenz auch wieder zum Campingplatz zu kommen


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

8 Einträge

 
8 Beiträge