7 Beiträge  
Zurück zur Quelle
Autor Beiträge Aktion

caecilius

User

Aus: Marlow, GB
Fahrzeug: Beverley 350 Sports Touring
Beiträge: 159

PM an caecilius

Zurück zur Quelle

Erstellt am 18.04.16 18:40

Ich habe heute einen lang gehegten Wunsch erfüllt und eine Pilgerfahrt zur Quelles der Themse gemacht. Ich gestehe, dass ich nach anderthalb Stunden im Sattel etwas unterbewältigt war.

Sie besteht aus einem trockenen Haufen Steine und einem bescheidenen Schild. Der mündungsfernster Quellbach des Rheins hingegen sieht etwas beeindrückender aus. Bah!

Na ja, ich habe in der nahegelegenen Kneipe, die sehr treffend The Thames Head hieß, meine Enttäuschung mit einem Pint und einer deftigen Mahlzeit abarbeiten können. Cheers, my dears!



Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & Kymco People GTi 300
Beiträge: 478

PM an compasss

Zurück zur Quelle

Erstellt am 19.04.16 01:02

Hallo caecilius,

anderthalb Stunden, und dann auch noch immer auf der falschen Straßenseite ...

Deine Beschreibung hat mich angeregt, den Themseverlauf auf der Landkarte zu verfolgen. Interessanter Verlauf. Das kann doch ein sehr schöner Ausflug gewesen sein!
Ich glaube, ich war noch nie an einer Flußquelle, vielleicht von der Donauquelle abgesehen. Eigentlich eine ganz nette Idee.
Werde mich am Wochenende auf den Weg zur Quelle der nahe gelegenen Ahr machen, und bald muss ich neinen Resturlaub von letzten Jahr vernichten, vielleicht schaue ich mir auch Mosel und Saar an.

Grüße aus dem frühlingshaften Rheinland,

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

caecilius

User

Aus: Marlow, GB
Fahrzeug: Beverley 350 Sports Touring
Beiträge: 159

PM an caecilius

Zurück zur Quelle

Erstellt am 19.04.16 14:18
Modifiziert am 19.4.16 14:20

Ich startete von meiner Stadt, Marlow, die auch an der Themse liegt, und deshalb meine Neugier.

Es ist immer besser, ein halbwegs vernünftiges Ziel zu haben, auch wenn es sich eigentlich um eine Fahrt ins Blaue handelt.

Ich freue mich auf die Fotos von der Ahr Quelle. Ehrlich gesagt, you don't have much to compete with!

Alan


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & Kymco People GTi 300
Beiträge: 478

PM an compasss

Zurück zur Quelle

Erstellt am 05.05.16 20:58
Modifiziert am 05.5.16 23:48

Hallo caecilius,

ich finde, du hattest eine sehr gute Idee mit der "Zurück zur Quelle"-Initiative. Meine nächsten Ziele werden Saar und Mosel!

Die kleine Ahr entspringt in Blankenheim in der Eifel und fließt durch das Ahrtal (so ein Zufall), an dessen Hängen ein anscheinend immer besser werdender Rotwein entsteht, zum Rhein. Schiffbar ist dieser Fluß meines Wissens nirgendwo. An Sommerwochenenden jede Menge Moppeds.

Die Quelle ist in Stein gefasst und mit einem Haus überbaut, mitten im Ortskern.
Ich will ja keinen übertriebenen Lokalpatriotismus an den Tag legen, aber mit der Themsequelle kann sie mithalten ...

Das Navi hatte ich auf kurvenreiche Strecke gestellt, von dort ging es über den Nürburgring (heute am -sonnigen- Vatertag total überlaufen) zurück nach Bonn. Sehr schöne Fahrt.



bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Alpenelli

User

Aus: Bezirk Lienz (Osttirol)
Fahrzeug: SYM GTS 300i
Beiträge: 456

PM an Alpenelli

Zurück zur Quelle

Erstellt am 07.05.16 17:22

Hallo zusammen,

fein diese Quellenberichte! Mit Roller und Motorrad habe ich auch schon diese oder jene Quelle passiert. Ich wohne gleich neben der Drau, natürlich war ich schon an der Drauquelle, ca. 40 km von hier.

Erst letzten Herbst bin ich an der Quelle der Save vorbeigefahren, oberhalb Krajnska Gora...
... und von alle dem keine Fotos!

Ich kann gerade nur mit der Quelle des Tagliamento dienen:

Nicht gerade sensationell.

Aber dort am Mauria-Pass sind ganz nette Straßen:


Beste Grüße vom

Alpen-Elli


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

caecilius

User

Aus: Marlow, GB
Fahrzeug: Beverley 350 Sports Touring
Beiträge: 159

PM an caecilius

Zurück zur Quelle

Erstellt am 07.05.16 18:00
Modifiziert am 07.5.16 18:01

>>Ich will ja keinen übertriebenen Lokalpatriotismus an den Tag legen, aber mit der Themsequelle kann sie mithalten ...

Compass, das will ich überhaupt nicht abstreiten. Und dass der Fluß mit einem Haus überbaut ist, ist wirklich eine Kuriosität und einer Reise wert. Schönes Gedicht übrigens.

Ein Lob gilt auch Alpenelli - jetzt will ich die Drau-Quelle Fotos sehen.

Alan (aka caecilius)


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Alpenelli

User

Aus: Bezirk Lienz (Osttirol)
Fahrzeug: SYM GTS 300i
Beiträge: 456

PM an Alpenelli

Zurück zur Quelle

Erstellt am 09.05.16 20:41

Hi Alan,

leider habe ich von der Drauquelle keine Nahaufnahme ...
... aber hier sieht man die Umgebung und den Quellort von der Ferne:
Die Drau entspringt am Toblacher Feld zwischen Toblach und Innichen.
Der Ort im Bild ist Innichen (St. Candido).
Die Drauquelle ist am Waldrand links oberhalb vom Ort.

Ich hätte noch eine Quelle, genauer einen Flussursprung, parat.
Ein lohnender Rollerausflug geht zum Bohinjsko jezero, auch Wocheiner See genannt:

Aus diesem fließt die Sava Bohinjka (Wocheiner Save):

Bei Radovljika vereinigt sie sich mit der Sava Dolinka zur Sava (Save).

Grüße über den Kanal wünscht

Alpen-Elli


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

7 Einträge

 
7 Beiträge