3 Beiträge  
Mal wieder nach Cividale
Autor Beiträge Aktion

Alpenelli

User

Aus: Bezirk Lienz (Osttirol)
Fahrzeug: SYM GTS 300i
Beiträge: 456

PM an Alpenelli

Mal wieder nach Cividale

Erstellt am 24.04.15 09:31

Hallo zusammen,

da zur Zeit die Tourenberichte eher rar sind muss ich ein paar Impressionen mit Euch teilen.
Cividale ist nicht gerade eine Sensation, aber immer wieder ganz nett.
Die Tour sind nur etwa 300 km, da aber kleine Straßen und 4x üver den Berg braucht man doch 6 Stunden Fahrzeit.

Bei - 2°C geht es los, über den Gailberg und Pocken nach Friaul.
Der Schnee auf den Bergen ist schon weniger geworden.



Plöckenpass

Über Venzone, Tarcento nach Cividale.
Dort gestärkt durch Tagliatelle mit Wildschweinragout ein kleiner Bummel durch die Gassen:




Dann gemütlich ein Stück den Natisone aufwärts:




Hinaus aus dem Städtchen in die Weinfelder:



Und ein Blick auf die Grenzberge nach Slowenien:



Danach beladen mit zwei Flaschen Friulano, einer Flasche Verduzzo und einer Flasche Bio-Olivenöl zufrieden wieder Heim nach Osttirol.

Das war am Sonntag, heute hatten die Autos der Kollegen aus den Seitentälern wieder einmal Schnee auf dem Dach.

Kann mir nicht passieren weil kein Dach...

Grüße,

Alpen-Elli


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bevrider

User

Aus: Lennestadt
Fahrzeug: Beverly 300 i.e. Bj.2011 Moto Guzzi Soundmachine
Beiträge: 1200

PM an Bevrider

Mal wieder nach Cividale

Erstellt am 24.04.15 09:34

Hallo Alpenelli,

wieder schöne Fotos.
Ich will nur hoffen, dass auf deinen Flaschen Etiketten sind, sonst trinkst du noch das Olivenöl.

Btw.: Ist Osttirol weit wech von Oberösterreich?

Ich frage, weil ich im August im Bayernwald Quartier beziehe, und auch eine Tour durch Oberösterreich auf dem Zettel steht.

Manfred


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Alpenelli

User

Aus: Bezirk Lienz (Osttirol)
Fahrzeug: SYM GTS 300i
Beiträge: 456

PM an Alpenelli

Mal wieder nach Cividale

Erstellt am 24.04.15 09:46

Hallo Manfred,

Flaschen sind perfekt beschriftet, keine Gefahr!
Ich hatte eher Sorge dass sie die Fahrt über den Plöcken nicht überstehen.
Die Straße auf österreichischer Seite ist "sauletz" (osttirolerisch für "sehr schlecht").

Von Oberösterreich (kommt ganz drauf an von wo) nach Osttirol musst Du für eine Strecke etwa 4 Stunden rechnen.

Grüße,

Alpenelli


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

3 Einträge

 
3 Beiträge