2 Beiträge  
Getrüffelte Hühnerbrust auf Polenta
Autor Beiträge Aktion

Topfpirat

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 350

PM an Topfpirat

Getrüffelte Hühnerbrust auf Polenta

Erstellt am 07.04.14 00:28

Bevor das Forum pathologisch zum notorischen Meckerforum abdriftet, nochmals aktive Lebenshilfe aus dem Südwesten.

Für zwei Personen nehme man jeweils eine handelsübliche (Metzger des Vertrauens) Hühnerbrust.
Man lasse sie im Ganzen, Salze sie dezent auf den Oberseiten.
Die Hühnerbrust wird mit einem spitzen und scharfen Messer eingestochen/eingeritzt, und in diese Spalten wird Trüffel (frisch oder eingelegt) in kleinen Scheiben eingebracht. Je nach Vorlieben eben mehr oder weniger.
Allerdings gilt zu beachten, daß das Hühnerfleisch ein intensiver Geschmacksträger für die Trüffel ist.

Die gespickten Hühnerbrüste werden in Alufolie gelegt, wenig! gepfeffert, und mit ein paar Spritzern Olivenöl beträufelt. Die Alufolie wird danach zu einem luftigen Päckchen geschlossen, nicht anliegend.

Im vorgeheizten Backofen bei Umluft mit 180° ca. 15 - 18min gegart (testen!), danach mit dem Saft, der sich in dem luftigen Alufolienpäckchen gesammelt hat, serviert.
Besonders gut dazu passt Polenta, die ebenfalls nach Wunsch (dezent) getrüffelt sein kann.
Vorsicht vor Trüffel-Overkill!
Rucolasalat und ein trockener Weisser runden das Ensemble perfekt ab.

Guten Appetit!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ewald

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 weiß
Beiträge: 1297

PM an Ewald

Getrüffelte Hühnerbrust auf Polenta

Erstellt am 07.04.14 11:56

Hunger!

Klingt toll!

Ewald



Oggi tirata fuori la bestiolina!

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

2 Einträge

 
2 Beiträge